pH-Plus & pH Minus

pH-Regulierung_Desktop

 

 pH-Regulierung mit Planet Pool 

 

Der pH-Wert gibt an, wie sauer oder basisch dein Poolwasser ist. Innerhalb des Idealbereichs von 7,0 – 7,5, erreichen alle Poolpflegeprodukte sowie die Desinfektion in geringster Menge ihr maximales Wirkungspotential. Wenn dein pH-Wert kleiner als 7,0 ist, handelt es sich um ein saures Milieu. Man spricht dann von einem "zu niedrigen pH-Wert". In der Folge kann es zu Problemen kommen. Zum Beispiel zu einer Verschlechterung der Flockung oder zu Reizungen an Haut und Augen. Wenn dein ph-Wert größer als 7,5 ist, handelt es sich um ein alkalisches Mileu.  Man spricht dann von einem "zu hohen pH-Wert". In der Folge kann es ebenfalls zu Problemen kommen. Zum Beispiel zu einer Verschlechterung der Flockung oder einer Abnahme der Desinfektionswirkung.

 

Du willst 10 % sparen? Kein Problem wenn Du unseren Newsletter abonnierst, senden wir dir in der Bestätigungsmail Deinen Gutschein zu.

☛ Über wertvolle Tipps & Tricks und Sonderaktionen zum pH-Wert informieren wir Dich über unsere Facebook Page

 Zu den FAQ rund um das Thema Pool Desinfektion 

 Video-Anleitung zur pH-Wert Messung 

✉ Du hast noch offene Fragen? - Frag uns einfach =) Am besten per Mail an: info@planet-pool.de

 
   pH-Regulierung mit Planet Pool    Der pH-Wert gibt an, wie sauer oder basisch dein Poolwasser ist. Innerhalb des Idealbereichs von 7,0 – 7,5 ,... mehr erfahren »
Fenster schließen
pH-Plus & pH Minus

pH-Regulierung_Desktop

 

 pH-Regulierung mit Planet Pool 

 

Der pH-Wert gibt an, wie sauer oder basisch dein Poolwasser ist. Innerhalb des Idealbereichs von 7,0 – 7,5, erreichen alle Poolpflegeprodukte sowie die Desinfektion in geringster Menge ihr maximales Wirkungspotential. Wenn dein pH-Wert kleiner als 7,0 ist, handelt es sich um ein saures Milieu. Man spricht dann von einem "zu niedrigen pH-Wert". In der Folge kann es zu Problemen kommen. Zum Beispiel zu einer Verschlechterung der Flockung oder zu Reizungen an Haut und Augen. Wenn dein ph-Wert größer als 7,5 ist, handelt es sich um ein alkalisches Mileu.  Man spricht dann von einem "zu hohen pH-Wert". In der Folge kann es ebenfalls zu Problemen kommen. Zum Beispiel zu einer Verschlechterung der Flockung oder einer Abnahme der Desinfektionswirkung.

 

Du willst 10 % sparen? Kein Problem wenn Du unseren Newsletter abonnierst, senden wir dir in der Bestätigungsmail Deinen Gutschein zu.

☛ Über wertvolle Tipps & Tricks und Sonderaktionen zum pH-Wert informieren wir Dich über unsere Facebook Page

 Zu den FAQ rund um das Thema Pool Desinfektion 

 Video-Anleitung zur pH-Wert Messung 

✉ Du hast noch offene Fragen? - Frag uns einfach =) Am besten per Mail an: info@planet-pool.de

 
Filter schließen
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
PLANET POOL pH-plus Granulat PLANET POOL pH-plus Granulat
pH-Plus Granulat von Planet Pool dient der Anhebung des pH-Wertes von Schwimmbadwasser. Der...
Inhalt 1 Kilogramm
ab 5,95 € *
PLANET POOL pH-minus flüssig PLANET POOL pH-minus flüssig
Der Erste Schritt bei der Wasseraufbereitung ist die pH-Wert Einstellung. pH-Minus flüssig von...
Inhalt 1 Liter
ab 5,95 € *
PLANET POOL pH-Senker Granulat PLANET POOL pH-Senker Granulat
Ohne eine richtige pH-Wert-Einstellung ist eine optimale Wasserpflege im Pool nicht möglich....
Inhalt 1.5 Kilogramm (3,97 € * / 1 Kilogramm)
ab 5,95 € *

FAQ pH-Regulierung

 

Was sagt der pH-Wert aus?

Der pH Wert (Lateinisch. pondus Hydrogenii) informiert Dich über das Verhältnis von Säuren und Basen in deinem Poolwasser. Diese sollten durch regelmäßige Messungen 2 x wöchentlich, durch Zugabe von pH regulierenden Mitteln (pH-Senker und pH-Heber) im Gleichgewicht gehalten werden.

 

Für Schwimmbadwasser liegt der neutrale pH-Bereich zwischen 7,0 – 7,5

- Unter 7,0 ist das Wasser sauer
- Über 7,5 ist das Wasser basisch

 

Ein zu hoher pH-Wert über 7,6 verursacht:

- Ausfällung von Kalk
- Kalkablagerung an Wänden, Boden und Einbauteilen
- Verschlechterung der Flockung
- Haut- und Augenreizungen
- Pflegemittel können Ihre Wirkung nicht mehr entfalten
- Starke Abnahme der Desinfektionswirkung

 

Ein zu niedriger pH-Wert unter 7,0 verursacht:

- metallische Reaktionen
- Verschlechterung der Flockung
- Eintrübungen nach Zugabe von Trinkwasser
- Pflegemittel können Ihre Wirkung nicht mehr entfalten
- Starke Abnahme der Desinfektionswirkung


Warum ist ein korrekt eingestellter pH-Wert so wichtig?

Innerhalb des Idealbereichs von 7,0 – 7,6, erreichen alle Poolpflegeprodukte sowie die Desinfektion, in geringster Menge ihr maximales Wirkungspotential.

 

Wie oft sollte ich den pH-Wert meines Poolwassers messen?

Da der pH-Wert in Abhängigkeit der Wasserhärte und Temperatur, großen Schwankungen unterliegt, muss dieser durch regelmäßige Messungen im Auge behalten werden. Wir empfehlen dir, dies 2 x wöchentlich zu tun. Natürlich in Verbindung mit der Messung des Desinfektionsmittels (Chlor oder Sauerstoff) das du für Deinen Pool verwendest.

 

Was ist pH-Minus?

pH-Senker, senkt den pH-Wert aus dem basischen in den neutralen Bereich. Es wird angewendet, wenn der pH-Wert über 7,6 liegt.

 

Was ist pH-Heber?

pH-Heber, ist ein leichtlösliches alkalisches pH-Regulierungsmittel zum Anheben des pH-Werts vom sauren in den neutralen Bereich. Es wird angewendet, wenn der pH-Wert unter 7,0 liegt. 

 

Die Zugabe von pH-Heber muss in kleinen Mengen zeitversetzt zugegeben werden. Sonst kann es zu unerwünschten Eintrübungen kommen.

 

Wie passe ich den pH-Wert an?

Am besten du schaust dir für ergänzende Informationen diese Video-Anleitung zur pH-Wert Einstellung an.

 

Was ist bei der Dosierung von pH-Regulatoren zu beachten?

pH-Mittel sollten nicht in großen Mengen in der Nähe von metallischen Einbauteilen dosiert werden. Hier kann es zu metallischen Reaktionen kommen.

 

Gebe die pH-Regulatoren gut verteilt über die Wasseroberfläche zu. Sollte Granulat auf den Boden absinken, hinterlassen diese keine Rückstände auf der Folie. Möchtest Du das pH Mittel vorher Auflösen, nutze hierzu das von Planet Pool angebotene Ausgiesbehältnis. Beachte hierbei die Sicherheitshinweise.

 

 

pH-Regulator funktioniert nicht. Was kann ich tun?

 

Du hast versucht, den pH-Wert mit pH-Plus anzuheben/den pH-Wert mit pH-Minus abzusenken. Dabei hast du schon deutlich mehr als die vorgegebene Dosierung verwendet und trotzdem tritt keine messbare Veränderung auf. 

 

pH-Regulatoren haben kein Verfallsdatum, sie verändern ihre Zusammensetzung auch bei sehr langer Lagerung unter unsachgemäßen Bedingungen nicht. Im Idealfall sollten auch pH-Regulatoren unter Ausschluss von Sonnenlicht möglichst kühl und dunkel gelagert werden.

Um die Funktionsweise des pH-Regulators und des Pooltesters zu überprüfen, empfehlen wir, einen Eimer mit Poolwasser zu füllen und den pH-Wert zu messen. Anschließend wird eine kleine Menge pH-Plus oder pH-Minus zugegeben und wiederum der pH-Wert gemessen. pH-Minus verursacht eine deutliche Absenkung des pH-Werts, pH-Plus einen deutlichen Anstieg.

Wichtig ist, nach der Zugabe von pH-Regulatoren, die Filteranlage laufen zu lassen, so dass das Wasser gründlich durchmischt wird. pH-Regulatoren sollten nicht in der Nähe von Einbauteilen zudosiert werden, da besonders bei Metalleinbauteilen Korrosion auftreten kann.

 

Folgende Faktoren können eine Veränderung des pH-Wertes verursachen:

- Dosierung von pH-Regulatoren.
- Zugabe von Frischwasser: Je nach pH-Wert des Füllwassers steigt oder sinkt der pH-Wert.
- Starker Regen: Regen führt zu einer Absenkung des pH-Werts.
- Algenbefall: führt zu einem starken Anstieg des pH-Werts.

Folgende Faktoren beeinflussen den pH-Wert nicht:

- Dosierung von Algenschutzmitteln, Desinfektionsmitteln oder Flockungsmitteln in den jeweils vorgegebenen Dosiermengen.

Falls eine elektronische Mess- oder Mess- und Regelanlage vorhanden ist, sollte der pH-Wert des Beckenwassers mithilfe eines Pooltesters oder Indikatorpapiers "von Hand" überprüft werden. (Die pH-Elektroden unterliegen natürlichem Verschleiß. Nach zu langer Nutzung treten Fehler bei der Messung auf, die zu Fehlern bei der Dosierung führen können.)

 

Wasser wird nach der zugabe von pH-Heber trüb

Es handelt sich hier höchstwahrscheinlich um Kalkausfällungen in sehr hartem Wasser. Die Trübung löst sich auf, wenn die Filteranlage möglichst lange läuft. Zur Unterstützung kann eine kleine Menge (wenige Gramm) pH-Senker zugegeben werden. Zur zukünftigen Verhinderung solcher Ausfällungen kann zukünftig vor der nächsten Zugabe von pH-Plus das Produkt Calzestab Eisenex/Metall- und Kalkstabilisator zugegeben werden.

Es ist entscheidend, dass pH-Regulatoren nur in kleinen Portionen zudosiert werden, um zu verhindern, dass sich der pH-Wert lokal stark verändert und Ausfällungen von Kalk verursacht.

 

 

Zuletzt angesehen
So kannst du Kontakt aufnehmen
Newsletter abonnieren
Made in EU
Eigene Produktionsstandorte
Versandkostenfrei
innerhalb DE ab 9,90 €
Lieferversprechen
10% bei Nichteinhaltung
Bequem bezahlen
per Kreditkarte, PayPal uvm.
Sicher einkaufen
100% SSL-verschlüsselt
Diese Website nutzt Dienste von Facebook® u.a. zur Optimierung von Anzeigen. Sie können der Nutzung hier widersprechen. Mehr erfahren