Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen und Antworten. In diesem Support-Bereich unseres Shops helfen wir dir bei jeglichen Problemen zum Online shoppen und zur Poolpflege weiter. Sieh dich in Ruhe um: falls du spezielle Anliegen hast die hier nicht aufgeführt sind, dann schreib uns gerne eine Nachricht: info@planet-pool.de

Poolwasser Probleme

Lait, eau sale, odeur désagréable

Raison:

Trop de contaminants organiques, trop peu de désinfectant et un filtre sale

 

Solution:

 

1. Déterminer les valeurs de l'eau à l'aide d'un kit de mesure approprié.

2. Si nécessaire, régler les valeurs de l'eau sur les paramètres corrects (valeur pH 7,0 - 7,6, valeur chlore 1,0 - 3,0).

3. Remarque : La valeur du pH a besoin de 12 heures pour s'ajuster à la valeur (7,0 - 7,6) que vous avez réglée pour l'ensemble du volume d'eau. Evitez les ajouts incontrôlés !

4. Nettoyez la piscine de la saleté sur le sol et les murs.

5. Faites un lavage à contre-courant. Suivez le mode d'emploi de votre système de filtration.

6. Gardez toujours un œil sur le niveau d'eau correct dans votre piscine.

7. La chloration choc a du sens ici

8. Une cartouche en flocons doit être ajoutée après 2 à 3 jours après la chloration choc. Additif ou autre agent de floculation liquide

 

Ce dont vous avez besoin pour le faire:

Instruments de mesure

Barre téléscopique

Brosse aspirante pour piscine

Tuyau d'aspiration

Chlore

Agent de pH

Floculation

 

Indices:

Lors de la manipulation de produits chimiques, respectez les consignes de sécurité nécessaires sur le récipient !

Lors de l'utilisation de la technique de filtration, respectez le mode d'emploi !

 

1
Eau trouble, parois de piscine rugueux

Parce que:

 

1. Précipitation de calcaire dans l'eau et dépôts de calcaire sur les parois de la piscine, le fond de la piscine et/ou les pièces d'installation.

2. pH trop élevé

 

Solution: 

 

1. Déterminer la valeur du pH avec un instrument de mesure approprié.

2. Sur cette base, ajoutez maintenant la quantité nécessaire d'agent réducteur de pH à la surface de l'eau en suivant les instructions de dosage figurant sur le récipient.

3. Remarque : Il faut jusqu'à 12 heures pour ajuster la valeur du pH à la valeur que vous avez apportée (7,0 - 7,6) dans le volume d'eau total. Éviter les ajouts incontrôlés.

4. Mesurer la valeur du pH tous les deux jours et la maintenir dans la plage neutre.

6. Pendant ce temps, ajoutez la quantité nécessaire de désinfectant que vous utilisez à la piscine.

7. Surveillez-les également à l'aide d'un jeu d'instruments de mesure approprié.

8. Valeur pH 7,0 - 7,6

9. Valeur du chlore 1,0 - 3,0

10. Gardez toujours un œil sur le niveau d'eau correct dans votre piscine.

  

Le granulé PH-Minus peut être ajouté directement dans la piscine dans la quantité prescrite, il se dissout sans résidus et ne laisse aucune tache. Parfois, il faut un peu plus de temps pour la dissoudre.

 

Le système de filtration reste en service et est soumis à un rétrolavage une fois par semaine comme d'habitude !

 

 

 

Indices:

Lors de la manipulation de produits chimiques, respectez les consignes de sécurité nécessaires sur le contenant !

Lors de l'utilisation de la technique de filtration, respectez le mode d'emploi !

 

 

1
Eau verte, sols et sols glissants

Raison:

1. Algues dans l'eau

2. Trop peu de désinfectant dans la piscine

 

Solutions: 

 

1. mesurer les valeurs de l'eau à l'aide d'un jeu d'instruments de mesure approprié

2. La valeur du pH doit se situer dans la plage neutre. 7,0 - 7,6

3. Définissez ce paramètre si nécessaire. Voir les instructions de dosage sur le contenant.

4. Remarque : Il faut jusqu'à 12 heures pour ajuster la valeur du pH à la valeur que vous avez apportée (7,0 - 7,5) dans le volume d'eau total. Éviter les ajouts incontrôlés

6. Brosser les algues des murs et du sol. (Barre téléscopique / brosse)

7. Procéder ensuite à une augmentation de la concentration de chlore. Voir l'information posologique sur le contenant que vous utilisez.

8. Si possible, laissez le système de filtration fonctionner toute la nuit.

9. Le lendemain, vous effectuez un rétrolavage.  

10. Veillez toujours à ce que le niveau d'eau de la piscine soit correct. Voir les instructions du fabricant.

11. Contrôler la valeur du pH à l'aide d'un jeu d'instruments de mesure approprié.

12. Ajouter à l'eau la quantité nécessaire d'insectifuge pour les algues.

13. Après deux jours, vous pouvez utiliser une cartouche de flocage pour éliminer les particules flottantes ou utiliser un floculant liquide.

 

De quoi ai-je besoin:   

 

Perche téléscopique

Brosse

Tuyau d'aspiration

Instrument de mesure

Désinfectant

ph-Compteur

Floculants

Répulsif pour les algues

 

 

Indices:

Lors de la manipulation de produits chimiques, respectez les consignes de sécurité nécessaires sur le récipient !

Lors de l'utilisation de la technique de filtration, respectez le mode d'emploi !

 

1
Eau brune après addition de chlore ou d'oxygène actif

Raison: 

  • Probablement le bassin sera rempli d'eau de puits et ou...
  • l'eau potable est mélangée à de l'eau de puits.

 

Solution:

  • Mesurer la valeur du pH avec un instrument de mesure approprié.
  • Ajuster la valeur du pH sur la plage neutre de 7,0 à 7,5.
  • Remarque : Il faut jusqu'à 12 heures pour ajuster la valeur du pH à la valeur (7,0 - 7,5) que vous avez réglée pour le volume d'eau total. Éviter les ajouts incontrôlés
  • Ajoutez ensuite le stabilisateur métallique à l'eau en suivant les instructions de dosage figurant sur le récipient.
  • Laissez le système de filtration fonctionner jusqu'à ce que l'eau soit claire.
  • Pendant ce temps, le système de filtration doit être rétrolavé 3 à 4 fois par jour pour éliminer les particules retenues.
  • Veillez toujours à ce que le niveau d'eau soit correct.
  • Dès que l'eau devient beaucoup plus claire, vous pouvez commencer à ajouter du désinfectant selon les instructions de dosage.
  • L'ajout de floculants pendant cette période est très utile.

 

De quoi ai-je besoin:

Instruments de mesureAgent de pHStabilisateur de métalDésinfectantsFloculation

 

Nos conseils: 

N'utilisez que de l'eau potable provenant de l'aqueduc municipal pour remplir votre piscine.

 

Le système de filtration reste alors en service comme d'habitude et doit être rétrolavé une fois par semaine.

Si des filtres à cartouche sont utilisés, la cartouche doit être nettoyée presque toutes les heures. Ici, il est avantageux d'avoir deux cartouches. 

 

Indices:

Lors de la manipulation de produits chimiques, respectez les consignes de sécurité nécessaires sur le récipient !!

Lors de l'utilisation de la technique de filtration, respectez le mode d'emploi !

 

1
Eau très moussante dans les systèmes à contre-courant

Raison: 

  • Algicide moussant

 

Solution:

  • Passage à l'algicide sans mousse
  • Faites attention aux valeurs de l'eau et ajustez-les si nécessaire
  • Valeur pH       7,0 - 7,6
  • Valeur du chlore  1,0 - 3,0
  • Remarque : Il faut jusqu'à 12 heures pour ajuster la valeur du pH à la valeur (7,0 - 7,5) que vous avez réglée pour le volume d'eau total. Éviter les ajouts incontrôlés.
  • Surveillez régulièrement la valeur de l'eau à l'aide d'un ensemble d'instruments de mesure appropriés dans l'œil.

 

L'algicide moussant dans l'eau se décompose avec le temps..... et donc aussi la formation de mousse.

 

De quoi ai-je besoin:

Algicide sans mousse

 

Indices:

Lors de la manipulation de produits chimiques, respectez les consignes de sécurité nécessaires sur le récipient !

Lors de l'utilisation de la technique de filtration, respectez le mode d'emploi !

 

1
L'eau de piscine sent le chlore, elle irrite la peau et les yeux.

Raisons:

  • Trop de substances organiques
  • Teneur en chlore trop faible
  • pH trop élevé
  • Ou.... L'eau d'hiver a été réutilisée pour la nouvelle saison !

 

Notre conseil:

  • Nettoyez la piscine au printemps et remplissez-la avec de l'eau potable fraîche.
  • En effet, la proportion d'acide caynurique dans l'eau due aux produits chlorés utilisés tout au long de la saison est si élevée que le désinfectant ne peut plus développer son plein effet.
  • Au cours des mois d'hiver, il n'y a pas eu de circulation, donc beaucoup de germes et de bactéries se sont accumulés, qui ne peuvent plus être contrôlés.
  • Aimeriez-vous boire un verre d'eau qui a été versé il y a cinq mois... ?! probablement pas ! Mais nager dedans déjà ?!

 

Solution:  La condition préalable est... Utilisation d'eau potable fraîche !

  • Mesurer les valeurs de l'eau à l'aide d'un jeu d'instruments de mesure approprié.
  • Valeur pH 7,0 - 7,6
  • Valeur du chlore 1,0 - 3,0
  • Remarque : Il faut jusqu'à 12 heures pour ajuster la valeur du pH à la valeur (7,0 - 7,5) que vous avez réglée pour le volume d'eau total. Éviter les ajouts incontrôlés.
  • Un choc au chlore serait recommandé
  • Faire un lavage à contre-courant le lendemain.
  • Veillez à ce que le niveau d'eau soit correct.
  • Ajouter le floculant dans le réservoir. Cartouche ou liquide
  • L'ajout d'un agent anti-algues est également utile.
  • Garder un œil sur les valeurs de l'eau avec des mesures régulières à l'avenir.

 

De quoi ai-je besoin:

Instruments de mesureAgent de pHChloreFloculationRépulsif pour les algues

 

Indices:

Lors de la manipulation de produits chimiques, respectez les consignes de sécurité nécessaires sur le récipient !

Lors de l'utilisation de la technique de filtration, respectez le mode d'emploi !

 

1
Corrosion

Raison:

  • La valeur du pH est beaucoup trop basse

 

Solution:

  • Augmenter la valeur pH à 7,0 – 7,6
  • Lorsque vous augmentez la valeur du pH, veillez à ne pas ajouter trop de la quantité indiquée de pH-lifter à l'eau.
  • Ajouter la quantité déterminée de pH-Plus en petites doses et à des intervalles de 1 à 2 heures dans l'eau bien répartie sur la surface.
  • Parce que de cette façon, vous évitez un fort trouble de l'eau. Ce qui prend beaucoup de temps avant que l'eau soit à nouveau claire. Si nécessaire, attendez un peu plus longtemps avec les autres rappels.
  • Remarque : La valeur pH a besoin de 12 heures, jusqu'à ce qu'elle s'ajuste à la valeur que vous avez apportée (7,0 - 7,6) dans tout le volume d'eau, bien volontiers. Éviter les ajouts incontrôlés
  • Valeur pH 7,0 - 7,6
  • Valeur du chlore 1,0 - 3,0
  • N'ajoutez plus de chlore à l'eau jusqu'à ce que la valeur du pH se situe dans la plage neutre.
  • Je fais un lavage à contre-courant le lendemain. Respecter les instructions du fabricant.
  • Assurez-vous toujours d'avoir le bon niveau d'eau dans votre piscine.
  • L'ajout d'un centre de floculation est recommandé. Toutefois, uniquement lorsque la valeur du pH se situe dans la plage neutre.

 

De quoi ai-je besoin:

siphon pH,  DésinfectantFloculation

 

Indices:

Lors de la manipulation de produits chimiques, respectez les consignes de sécurité nécessaires sur le récipient !

Lors de l'utilisation de la technique de filtration, respectez le mode d'emploi !

 

1
J'ai les cheveux verts après m'être baigné dans la piscine.

Cheveux verts

  • Ce phénomène peut se produire si trop d'ions cuivre sont présents dans l'eau.
  • Ceux-ci peuvent provenir de nos produits (comprimés Aquablanc+ et multifonctions).
  • Le cuivre peut également pénétrer dans la piscine à partir de conduites contenant du cuivre, mais la concentration est normalement trop faible pour provoquer un effet.

 

Il ya des facteurs qui causent la décoloration des cheveux à se produire :

  • Cheveux teints/blanchis.

 

Da décoloration est inoffensive pour la personne atteinte et peut être enlevée de nouveau par les mesures suivantes :

  • Laver les cheveux (si nécessaire plusieurs fois).

 

 

 

 

1
L'eau est noire et trouble

Raisons:

  • Manganèse dans l'eau de remplissage trop élevé
  • Manganèse et fer à repasser dans l'eau de remplissage

 

Solutions:

  • Déterminer la valeur du pH à l'aide d'un instrument de mesure approprié
  • Valeur pH    7,0 - 7,6
  • Valeur du chlore 1,0 - 3,0
  • Si la valeur du pH se situe dans la plage neutre.....
  • Ajouter un stabilisateur métallique à l'eau selon les instructions de dosage.
  • Remarque : Il faut jusqu'à 12 heures pour ajuster la valeur du pH à la valeur (7,0 - 7,5) que vous avez réglée pour le volume d'eau total. Éviter les ajouts incontrôlés
  • Laisser le système de filtration fonctionner pendant 24 heures sur plusieurs jours jusqu'à ce que l'eau soit à nouveau raisonnablement claire.
  • Gardez un œil sur la valeur du pH pendant ce temps avec des mesures quotidiennes.
  • Pendant ce temps, il est également nécessaire d'effectuer un rétrolavage 3 à 4 fois par jour pour éliminer les ions métalliques retenus par le filtre.
  • Veillez toujours à ce que le niveau d'eau soit correct en ajoutant de l'eau fraîche.
  • Si le pH se situe dans la plage neutre et que l'eau est raisonnablement claire, ajouter des floculants..
  • Si l'eau est nettement plus claire, procéder à une chloration choc.
  • L'ajout d'un agent de protection contre les algues est judicieux
  • Ensuite, vous pouvez laisser le système de filtration fonctionner à nouveau sur la minuterie pendant 8h minimum.

 

De quoi ai-je besoin:

Patience, Instruments de mesure, Stabilisateur de métal, Agent pH, désinfectant, Floculant

 

Notre conseil:

  • N'utilisez que de l'eau potable pour remplir votre piscine

 

Indices:

Lors de la manipulation de produits chimiques, respectez les consignes de sécurité nécessaires sur le récipient !

Lors de l'utilisation de la technique de filtration, respectez le mode d'emploi !

 

1
Milchiges, schmutziges Wasser, unangenehmer Geruch

Ursache:

Zu viele organische Belastungsstoffe, zu wenig Desinfektionsmittel und verschmutzter Filter

 

Lösung:

 

1. Ermittle mit einem geeigneten Messbesteck die Wasserwerte.

2. Wenn nötig, stelle die Wasserwerte auf die richtigen Parameter ein (pH- Wert 7,0 - 7,6, Chlor-Wert  1,0 - 3,0)

3. Beachte: Der pH-Wert benötigt gute 12 Stunden, bis dieser sich, auf den von Dir gebrachten Wert (7,0 - 7,6) im gesamten Wasservolumen eingestellt hat. Vermeide unkontrollierte weitere Zugaben!

4. Reinige das Becken von Verschmutzungen auf dem Boden und an den Wänden.

5. Führe eine Rückspülung durch. Beachte hierbei die Bedienungsanleitung Deiner Filter-Anlage

6. Achte immer auf den richtigen Wasserstand Deines Pools

7. Hier ist eine Schockchlorung sinnvoll

8. Eine Flockkartusche sollte nach 2-3 Tagen nach der Schockchlorung zugegeben werden. Additiv bzw. alternativ auch flüssiges Flockungsmittel

 

Was Du dazu benötigst:

Messbesteck

Telestange

Saugbürste

Saugschlauch

Chlor

pH-Mittel

Flockung

 

Hinweise:

Beachte im Umgang mit Chemikalien, die notwendigen Sicherheitshinweise auf dem Gebinde!

Im Umgang mit der Filtertechnik, ziehe die Bedienungsanleitung hinzu!

1
Trübes Wasser, raue Beckenwände

Ursache: 

 

1. Kalkausfällungen im Wasser und Kalkablagerungen an den Beckenwänden, Beckenboden und oder Einbauteilen

2. Der pH-Wert ist dauerhaft zu hoch

 

Lösung: 

 

1. Ermittle mit einem geeigneten Messbesteck den pH-Wert.

2. Gib auf dieser Basis jetzt die nötige Menge an pH-senkendem Mittel, anhand der Dosierhinweise auf dem Gebinde gut verteilt über die Wasseroberfläche zu.

3. Beachte: Der pH-Wert benötigt bis zu 12 Stunden, bis er sich auf den von Dir gebrachten Wert (7,0 - 7,6) im gesamten Wasservolumen eingestellt hat. Vermeide unkontrollierte weitere Zugaben

4. Messe alle zwei Tage den pH-Wert und halte diesen im neutralen Bereich. 

6. Gib während dieser Zeit die notwendige Menge der von Dir verwendetet Desinfektionsmittel dem Becken zu.

7. Behalte diese ebenfalls mit einem geeigneten Messbesteck  im Auge.

8. pH- Wert    7,0 - 7,6

9. Chlor Wert 1,0 - 3,0

10. Achte immer auf den richtigen Wasserstand in Deinem Pool

11. Regelmäßige (1 - 2 x wöchentliche) Kontrolle des pH-Wertes ist sinnvoll. Nutze hierzu ein        geeignetes Messbesteck

  

PH-Minus Granulat kannst Du getrost in der vorgeschriebenen Menge, direkt in das Becken geben, es löst sich rückstandsfrei auf und hinterlässt keine Flecken. Manchmal dauert das Auflösen auch etwas länger.

 

Die Filteranlage bleibt weiterhin in Betrieb und wird wie gewohnt, einmal wöchentlich einer Rückspülung unterzogen!

 

 Beispiel-Video:

Auflösen des pH-Granulates in einem Eimer.

 

Hinweise:

Beachte im Umgang mit Chemikalien die notwendigen Sicherheitshinweise auf dem Gebinde!

Im Umgang mit der Filtertechnik ziehe die Bedienungsanleitung hinzu!

 

1
Grünes Wasser, glitschiger Boden und Wände

Ursache:

1. Algen im Wasser

2. Zu wenig Desinfektionsmittel im Pool. 

 

Lösung: 

 

1. Messe mit einem geeigneten Messbesteck die Wasserwerte

2. Der pH-Wert sollte im neutralen Bereich liegen. 7,0 - 7,6

3. Stelle diesen falls nötig ein. Siehe Dosierhinweise auf dem Gebinde.

4. Beachte:  Der pH-Wert benötigt bis zu 12 Stunden, bis dieser sich auf den von Dir gebrachten Wert (7,0 - 7,5) im gesamten Wasservolumen eingestellt hat. Vermeide unkontrollierte weitere Zugaben

6. Bürste die Algen von Wände und Boden ab. (Telestange / Bürste)

7. Führe anschließend einen Chlorstoß  durch. Siehe hierzu die Dosierangaben auf dem von Dir verwendeten Gebinde.

8. Lass die Filteranlage, sofern dies möglich ist, die ganze Nacht durchlaufen

9. Am nächsten Tag führst Du eine Rückspülung durch.  

10. Achte immer auf den richtigen Wasserstand im Becken. Siehe Herstellerangaben.

11. Halte weiterhin den pH-Wert mit einem geeigneten Messbesteck im Auge. 

12. Gebe die nötige Menge an Algenschutzmittel dem Wasser zu.

13. Nach zwei Tagen kannst Du, um Schwebeteilchen zu entfernen, eine Flockkartusche  einsetzen oder alternativ flüssiges Flockungsmittel verwenden.

 

Was benötige ich:   

 

Telestange

Bürste

Saugschlauch

Messbesteck

Desinfektionsmittel

ph-Senker

Flockungsmittel

Algenschutzmittel 

 

 

Hinweise:

Beachte im Umgang mit Chemikalien die notwendigen Sicherheitshinweise auf dem Gebinde!

Im Umgang mit der Filtertechnik ziehe die Bedienungsanleitung hinzu!

1
Braunes Wasser nach Zugabe von Chlor oder Aktivsauerstoff

Ursache: 

  • Vermutlich wird das Becken mit Brunnenwasser befüllt und oder...
  • das Trinkwasser mit Brunnenwasser vermischt.

 

Lösung:

  • Messe mit einem geeigneten Messbesteck den pH-Wert
  • Stelle den pH-Wert auf den neutralen Bereich von 7,0 - 7,5 ein
  • Beachte: Der pH-Wert benötigt bis zu 12 Stunden, bis dieser sich, auf den von Dir gebrachten Wert (7,0 - 7,5) im gesamten Wasservolumen eingestellt hat. Vermeide unkontrollierte weitere Zugaben
  • Gebe anschließend, Metallstabilisator  anhand der Dosierangaben auf dem Gebinde, dem Wasser zu.
  • Filteranlage solange laufen lassen, bis das Wasser klar ist
  • Die Filteranlage sollte in dieser Zeit 3 - 4 mal am Tag Rückgespült werden um die darin zurückgehaltene Partikel, heraus zu spülen.
  • Achte hierbei immer auf den korrekten Wasserstand.
  • Sobald das Wasser deutlich klarer wird, kannst Du mit der Zugabe von Desinfektionsmittel anhand der Dosierhinweise, beginnen
  • Die Zugabe von Flockungsmittel ist in dieser Zeit, sehr sinnvoll.

 

Was benötige ich:

MessbesteckpH-MittelMetallstabilisatorDesinfektionsmittelFlockung

 

Unser Rat. 

Benutze ausschließlich Trinkwasser aus der kommunalen Trinkwasserversorgung zur Befüllung Deines Pools.

 

Die Filteranlage bleibt anschließend wie gewohnt, weiterhin in Betrieb und sollte einmal wöchentlich einer Rückspülung unterzogen werden

Bei Verwendung von Kartuschenfilter, muss die Kartusche fast stündlich gereinigt werden. Hier ist es von Vorteil, wenn man zwei Kartuschen hat. 

 

Hinweise:

Beachte im Umgang mit Chemikalien die notwendigen Sicherheitshinweise auf dem Gebinde!

Im Umgang mit der Filtertechnik ziehe die Bedienungsanleitung hinzu!

1
Stark schäumendes Wasser bei Gegenstromanlagen

Ursache: 

  • Schäumendes Algizid

 

Lösung:

  • Umsteigen auf schaumfreies Algizid
  • Achte auf die Wasserwerte und stelle diese falls nötig ein.
  • pH-Wert       7,0 - 7,6
  • Chlor-Wert  1,0 - 3,0
  • Beachte: Der pH-Wert benötigt bis zu 12 Stunden, bis dieser sich, auf den von Dir gebrachten Wert (7,0 - 7,6) im gesamten Wasservolumen eingestellt hat. Vermeide unkontrollierte weitere Zugaben
  • Halte weiterhin regelmäßig die Wasserwert, mit einem geeigneten Messbesteck im Auge

 

Das im Wasser befindliche schäumende Algizid, baut sich mit der Zeit ab.... und somit auch die Schaumbildung.

 

Was benötige ich:

Schaumfreies Algizid

 

Hinweise:

Beachte im Umgang mit Chemikalien die notwendigen Sicherheitshinweise auf dem Gebinde!

Im Umgang mit der Filtertechnik ziehe die Bedienungsanleitung hinzu!

 

1
Poolwasser riecht nach Chlor, es kommt zu Haut und Augenreizungen

Ursache:

  • zu viele organische Substanzen, 
  • zu geringer Chlorgehalt
  • zu hoher pH-Wert
  • Oder... Das überwinterte Wasser wurde für die neue Saison wieder benutz! 

 

Unser Tipp:

  • Reinige das Becken im Frühjahr und Befülle es mit frischem Trinkwasser wieder auf.
  • Denn der Caynursäure-Anteil im Wasser durch die über die Saison verwendeten Chlorprodukte, ist so hoch, dass das Desinfektionsmittel seine Wirkung nicht mehr entfalten kann.
  • Es haben sich über die Wintermonate da keine Umwälzung vorgenommen wurde, so viele Keime und Bakterien angesammelt, die man nicht mehr in den Griff bekommt.
  • Würdest Du ein Glas Wasser, dass vor 5 Monaten eingeschenkt wurde... Trinken?! vermutlich nicht! Aber darin Schwimmen schon?!

 

Lösung:  Voraussetzung ist.... Verwendung von frisches Trinkwasser!

  • Messe mit einem geeigneten Messbesteck die Wasserwerte
  • pH-Wert 7,0 - 7,6
  • Chlor-Wert 1,0 - 3,0
  • Beachte: Der pH-Wert benötigt bis zu 12 Stunden, bis dieser sich, auf den von Dir gebrachten Wert (7,0 - 7,5) im gesamten Wasservolumen eingestellt hat. Vermeide unkontrollierte weitere Zugaben
  • Ein Chlorstoß wäre empfehlenswert
  • Führe am nächsten Tag, eine Rückspülung durch
  • Achte auf den richtigen Wasserstand
  • Gebe Flockmittel dem Becken zu. Kartusche oder Flüssig
  • Zugabe von Algenvernichtungsmittel ist ebenfalls sinnvoll
  • Halte zukünftig die Wasserwerte mit regelmäßigen Messungen im Auge

 

Was benötige ich:

MessbesteckpH-MittelChlorFlockung,  Algenschutzmittel  

 

Hinweise:

Beachte im Umgang mit Chemikalien die notwendigen Sicherheitshinweise auf dem Gebinde!

Im Umgang mit der Filtertechnik ziehe die Bedienungsanleitung hinzu!

1
Korrosion

Ursache:

  • pH Wert ist viel zu niedrig

 

Lösung:

  • pH-Wert auf 7,0 – 7,6 anheben
  • achte beim anheben des pH-Wertes darauf, dass Du nicht zuviel der angegebenen Menge an pH-Heber in das Wasser gibst.
  • Gebe die ermittelte Menge an pH-Plus in kleinen Dosen und in Abständen von 1-2 Stunden dem Wasser gut verteilt über die Oberfläche zu.
  • Denn so verhinderst Du eine starke Eintrübung des Wassers. Was wiederum lange braucht, bis das Wasser wieder klar wird. Zur Not warte auch etwas länger mit den weiteren Zugaben.
  • Beachte: Der pH-Wert benötigt  gut und gerne 12 Stunden, bis dieser sich, auf den von Dir gebrachten Wert (7,0 - 7,6) im gesamten Wasservolumen eingestellt hat. Vermeide unkontrollierte weitere Zugaben
  • pH-Wert 7,0 - 7,6
  • Chlor-Wert 1,0 - 3,0
  • Gebe erst wieder Chlor dem Wasser zu, wenn der pH-Wert im neutralen Bereich ist
  • führe am nächsten Tag eine Rückspülung durch. Herstellerangaben beachten
  • Achte immer auf den richtigen Wasserstand in Deinem Pool.
  • Zugabe von Flockungsmitte ist sinnvoll. Allerdings erst wenn der pH-Wert im neutralen Bereich ist.

 

Was brauche ich:

pH-HeberDesinfektionsmittelFlockung

 

Hinweise:

Beachte im Umgang mit Chemikalien die notwendigen Sicherheitshinweise auf dem Gebinde!

Im Umgang mit der Filtertechnik ziehe die Bedienungsanleitung hinzu!

 

 

1
Ich bekomme nach dem Baden im Pool grüne Haare

Grüne Haare

  • Dieses Phänomen kann auftreten, wenn im Wasser zu viele Kupfer-Ionen vorhanden sind.
  • Diese können aus unseren Produkten (Aquablanc+ und Multifunktionstabletten) stammen.
  • Auch aus kupferhaltigen Rohrleitungen kann Kupfer ins Becken gelangen, die Konzentration ist jedoch im Normalfall zu gering, um einen Effekt zu verursachen.

 

Es gibt Faktoren, die dazu führen, dass die Verfärbung der Haare auftritt:

  • gefärbte/gebleichte Haare.

 

Die Verfärbung ist für den Betroffenen ungefährlich und lässt sich durch folgende Maßnahmen wieder entfernen:

  • Haare waschen (ggf. mehrfach).

 

 

 

1
Wasser ist schwarz und trüb

Ursache:

  • Mangan   im Füllwasser zu hoch
  • Mangan & Eisen im Füllwasser

 

Lösung:

  • den pH-Wert mit einem geeigneten Messbesteck ermitteln
  • pH- Wert     7,0 - 7,6
  • Chlor-Wert  1,0 - 3,0
  • Wenn der pH-Wert im neutralen Bereich ist...
  • gebe Metallstabilisator dem Wasser, anhand der Dosierhinweise zu.
  • Beachte: Der pH-Wert benötigt bis zu 12 Stunden, bis dieser sich, auf den von Dir gebrachten Wert (7,0 - 7,5) im gesamten Wasservolumen eingestellt hat. Vermeide unkontrollierte weitere Zugaben
  • Lass die Filteranlage 24 Stunden über mehrere Tage laufen, bis das Wasser wieder einigermaßen klar ist.
  • Halte den pH-Wert in dieser Zeit mit täglichen Messungen im Auge.
  • In dieser Zeit ist es auch notwendig, dass Du 3 - 4 mal am Tag eine Rückspülung durchführen musst, um die vom Filter zurück gehaltenen Metalli-Ionen, heraus spülst.
  • Achte dabei immer auf den richtigen Wasserstand mit Zugabe von Frischwasser
  • Wenn der pH-Wert im neutralen Bereich liegt und das Wasser einigermaßen klar ist, gebe Flockungsmittel hinzu.
  • Wenn das Wasser deutlich klarer ist, führe eine Stoßchlorung durch
  • Zugabe von Algenschutzmittel ist sinnvoll
  • Dann kannst Du die Filteranlage wieder über die Zeitschaltuhr laufen lassen. Mindestens 8 Stunden sollten es schon sein

 

Was brauche ich:

GeduldMessbesteck,   Metallstabilisator,   pH-Mittel,   Desinfektionsmittel,   Flockung

 

Unser Tipp:

  • Verwende ausschließlich Trinkwasser zur Befüllung Deines Pools

 

Hinweise:

Beachte im Umgang mit Chemikalien die notwendigen Sicherheitshinweise auf dem Gebinde!

Im Umgang mit der Filtertechnik ziehe die Bedienungsanleitung hinzu!

1
Insekten, Würmer, Fliegen im Pool

Ursache:

  • Zum einen hängt das von den örtlichen Gegebenheiten und Umweltbedingungen ab. Zum anderen ist das auch ein Zeichen dafür, dass die Wasserwerte nicht im optimalen Bereich sind.

 

Lösung:

  • Messe mit einem geeigneten Messbesteck die Wasserwerte.
  • pH- Wert     7,0 - 7,6

  • Chlor-Wert  1,0 - 3,0

  • Achte auf den Wasserstand im Pool. Herstellerangaben beachten

  • Führe eine Rückspülung durch, ziehe hierbei die Bedienungsanleitung Deiner Filteranlage hinzu und treffe die notwendigen Vorbereitungen

  • Verwende einen Kescher um die Verunreinigungen aus dem Wasser zu entfernen.

  • Reinige das im Skimmer befindliche Skimmer-Sieb und schalte bei dieser Aktion die Filteranlage ab.
  • Stelle falls nötig die Wasserwerte mit Zugabe der notwendigen Pflege und Desinfektionsmittel nach den Angaben auf den Dosierhinweisen auf den Gebinden, ein.
  • Bedenke, dass der pH-Wert bis zu 12 Stunden benötigt, um das gesamte Wasservolumen auf den von Dir gewünschten Wert einzupendeln.
  • Nach Zugabe der Pflegemittel und einpendeln der Wasserwerte, müsste sich das Problem beseitigen lassen.

 

Kartuschen-Filter

Bei Verwendung von Kartuschen-Filter, müssen diese nach Herstellerangaben, gereinigt werden.

 

Hinweise:

Beachte im Umgang mit Chemikalien die notwendigen Sicherheitshinweise auf dem Gebinde!

Im Umgang mit der Filtertechnik ziehe die Bedienungsanleitung hinzu!

 

1

Top 3 FAQs

1. Grünes Wasser, glitschiger Boden und Wände

Ursache:

1. Algen im Wasser

2. Zu wenig Desinfektionsmittel im Pool. 

 

Lösung: 

 

1. Messe mit einem geeigneten Messbesteck die Wasserwerte

2. Der pH-Wert sollte im neutralen Bereich liegen. 7,0 - 7,6

3. Stelle diesen falls nötig ein. Siehe Dosierhinweise auf dem Gebinde.

4. Beachte:  Der pH-Wert benötigt bis zu 12 Stunden, bis dieser sich auf den von Dir gebrachten Wert (7,0 - 7,5) im gesamten Wasservolumen eingestellt hat. Vermeide unkontrollierte weitere Zugaben

6. Bürste die Algen von Wände und Boden ab. (Telestange / Bürste)

7. Führe anschließend einen Chlorstoß  durch. Siehe hierzu die Dosierangaben auf dem von Dir verwendeten Gebinde.

8. Lass die Filteranlage, sofern dies möglich ist, die ganze Nacht durchlaufen

9. Am nächsten Tag führst Du eine Rückspülung durch.  

10. Achte immer auf den richtigen Wasserstand im Becken. Siehe Herstellerangaben.

11. Halte weiterhin den pH-Wert mit einem geeigneten Messbesteck im Auge. 

12. Gebe die nötige Menge an Algenschutzmittel dem Wasser zu.

13. Nach zwei Tagen kannst Du, um Schwebeteilchen zu entfernen, eine Flockkartusche  einsetzen oder alternativ flüssiges Flockungsmittel verwenden.

 

Was benötige ich:   

 

Telestange

Bürste

Saugschlauch

Messbesteck

Desinfektionsmittel

ph-Senker

Flockungsmittel

Algenschutzmittel 

 

 

Hinweise:

Beachte im Umgang mit Chemikalien die notwendigen Sicherheitshinweise auf dem Gebinde!

Im Umgang mit der Filtertechnik ziehe die Bedienungsanleitung hinzu!

2. Wie funktioniert die Poolpflege und was brauche ich dafür?

Wichtig:

 

(1.) Um über die Badesaison eine einwandfreie & kostengünstige Poolpflege zu gewährleisten, ist es eine gute Voraussetzung, den Pool nach der Wintersaison im Frühjahr, komplett zu entleeren, zu reinigen und mit frischem Trinkwasser aus der kommunalen Trinkwasserleitung, neu zu befüllen. 

(2.) Achte bei der kompletten Entleerung deines Pools auf die Herstellerangaben

 

Was Du nicht tun solltest:

 

(1.) Du solltest keinesfalls das über die Wintermonate stehende und nicht umgewälzte Wasser für eine weitere Badesaison verwenden.

 

(2.) Wir können nicht nachvollziehen, warum in diversen Foren & besonders online ein kurioser Wettbewerb existiert, mit dem Ziel, das Wasser möglichst lange im Schwimbecken zu halten. Das ist schlichtweg unverantwortlich und hat mit einer einwandfreien Schwimmbad-Wasserqualität nichts mehr zu tun, denn das über Monate stehende und nicht gefilterte Wasser kann eine Vielzahl von Keimen, Viren & Bakterien enthalten, die du nicht mehr in den Griff bekommst. Eine ausreichende Desinfektion ist dann kaum mehr möglich. Bei der Desinfektion mit Chlorprodukten über die Pool-Saison, ist der Cyanursäure-Anteil im Wasser so hoch, dass Chlor seine desinfizierende Wirkung nicht mehr entfalten kann.

 

Grundsätzlich lässt sich die Poolpflege in folgende Schritte einteilen:

 

pH-Wert Anpassung

Den pH-Heber solltest du mit pH-Senker im Idealbereich von 7,0 - 7,6 halten, damit die Desinfektions- und Pflegeprodukte ihr maximales Potenzial entfalten können.

 

 

 

Desinfektion mit Chlor           

Der ideale Chlor-Wert liegt bei 1,0 - 3,0 mg/l.

 

 

Desinfektion mit Sauerstoff

Der ideale Sauerstoff-Wert liegt bei  5 mg/l.

 

Algenbekämpfung 

Für eine einwandfreie und hygienische Wasserqualität

 

 

Flockung 

Um kleinste (kolloide) Schmutzteilchen zu Flocken, sodass diese vom Filter zurückgehalten werden und klareres Wasser garantiert ist.

 

 

Reinigung  

Für die Sauberkeit und Werterhaltung Deiner Anlage.

 

Weitere wichtige Punkte sind:

 

1. Regelmäßiges Messen der Wasserparameter mit einem geeigneten Messbesteck ist wichtig und spart außerdem noch Geld. Man sollte sich hier nicht auf sein Gefühl verlassen!

2. Regelmäßige 1 mal wöchentliche Reinigung des Filters durch rückspülen. Auch wenn nicht gebadet wird.

 

Planet Pool wünscht viel Spaß!

3. Kann ich das Wasser aus meinem Pool zum Gießen meines Gartens verwenden?

Wir von Planet Pool sind laut Umweltschutz dazu angehalten, Dich als Kunde dazu zu bewegen, das Wasser Deines Pools, in die Kanalisation abzuleiten

Antwort nicht gefunden?
Nutzen Sie unser Kontaktformular um uns Ihre Frage zu stellen zum Kontaktformular
So kannst du Kontakt aufnehmen
Newsletter abonnieren
Made in EU
Eigene Produktionsstandorte
Versandkostenfrei
innerhalb DE ab 9,90 €
Lieferversprechen
10% bei Nichteinhaltung
Bequem bezahlen
per Kreditkarte, PayPal uvm.
Sicher einkaufen
100% SSL-verschlüsselt
Diese Website nutzt Dienste von Facebook® u.a. zur Optimierung von Anzeigen. Sie können der Nutzung hier widersprechen. Mehr erfahren